Einflussfaktoren auf das Migrationsergebnis

Einflussfaktoren auf das Migrationsergebnis

Die Herstellung einer konformen Verpackung wird von verschiedenen Faktoren beeinflusst, wie der geeigneten Auswahl von Reinigungsmitteln, Druckfarben und -lacken, Bedruckstoffen sowie sonstigen Druckhilfsmitteln. Da Migrationen nicht nur auf die Primärverpackung reduziert sind, betrachtet man bei der Migrationsanalyse ebenfalls die Sekundärverpackungen. Somit sind auch Selbstklebeetiketten ein fester Bestandteil der Verpackun, die vollständig in die Migrationsanalyse miteinbezogen werden müssen. Zur Migration neigen hauptsächlich kleine (<1000 da) und wenig komplexe Moleküle. Typische Stoffe mit Migrationspotenzial sind: